Warning: Declaration of Fergcorp_Countdown_Timer_Event::setTime($time) should be compatible with DateTime::setTime($hour, $minute, $second = NULL, $microseconds = NULL) in /homepages/18/d78448188/htdocs/blog/wp-content/plugins/countdown-timer/fergcorp_countdownTimer.php on line 1303
Berlin: da wohn ick jetze » krohnphoto blog

krohnphoto blog » sven krohn fotografie

Masthead header

Berlin: da wohn ick jetze

Am 18.12. bin ich angekommen und war seit dem auch in Hamburg und Duesseldorf unterwegs. Bedingt durch Behoerdengaenge und der Feiertage gab es also bisher kaum Gelegenheit sich einzuleben. Daher bin ich gestern und heute mal rumgezogen, habe mir die Standard-Attraktionen angesehen und dem Verlangen meines inzwischen schon ganz nervoesen Ausloesefingers nachgegeben.

Schlechtes Wetter ist kein Grund dafuer nicht raus zu gehen. Punkt!

Das grau-in-grau ist zwar nicht das Angenehmste und Berlin kann sich sicherlich bald noch besser praesentieren. Dennoch dachte ich mir, ich starte mal eine kleine schwarz-weiss Serie. Inspiriert mit staken Kontrasten und dem meistens quadratischen Format hat mich Ronny Ritschel. Ich muss zugeben, dass sein Buch ueber Langzeit und Nachtfotografie hier liegt, ich aber leider noch keine Chance hatte mal reinzusehen.

Hier noch ein paar technische Infos: Ich war mit meiner D3s unterwegs. Auf mein 24-70, 2.8 habe ich einen 1000x ND Filter geschraubt (danke Christian fuer’s ungefragte ausleihen;)). Ausserdem hatte ich noch das 15mm Fisheye von Sigma dabei. Einzelheiten zu meinem Equipment gibt es wie immer hier. Ich liebe die Reflektionen in den Pfuetzen und war wieder viel in Bodennaehe unterwegs.

 

Ich habe bei einigen Aufnahmen den Stativarm in die Horizontale gebracht und die Kamera kopfueber angebracht nur um so dicht wie moeglich ueber dem Wasser zu sein. Ich hoffe, man kann es hier gut erkennen. Wenn Ihr Euch gleich die Fotos anguckt, dann achtet auf das letzte Nachtfoto. Das ist dabei rausgekommen als ich das Making-of Foto gemacht habe. Gut zu erkennen an dem kleinen Zettel der da in der Pfuetze liegt.

Viel Spass mit den Fotos und ab naechste Woche gibt es hier auf meinem Blog dann auch wieder von mir Fotografierte Menschen zu sehen!

PS: am 1.2. bin ich ueber’s Wochenende in Muenchen und am 8.2. in Rom. Da ich ja immer gerne netzwerke, meldet Euch einfach, wenn Ihr Lust auf ein Treffen habt, fotografiert werden wollt oder jemanden kennt, der/die fotografiert werden moechte. Viel Zeit werde ich nicht haben, aber irgendwas geht ja bekanntlich immer.;)

Ronny - January 6, 2013 - 10:01 AM

Hallo Sven

danke für die Erwähnung. Freut mich….. Gefällen mir gut die starken Kontraste in den Aufnahmen…. Berlin ist aber auch eine fotogene Stadt – das muss mal gesagt werden. Das muss ich irgendwann nachholen. :-)

Tafelzwerk - January 6, 2013 - 10:43 AM

Gefällt mir gut. Tolle Impressionen und eine sehr interessante Umsetzung!

Nadine - January 6, 2013 - 11:37 AM

Total tolle Fotos! Wenn ich deine Bilder ansehe, hab ich immer das Gefühl, dass mir ein Objektiv fehlt! :-) ich mag den Weitwinkel! Hätte ich nie gedacht! LG

f a c e b o o k